Kein INFOFON 😢

Wegen der Corona-Pandemie haben wir am 16.03.2020 den Betrieb von INFOFON eingestellt – vermutlich bis zum 19.04.2020. Unser „Callcenter“ ist geschlossen. Wir können von zu Hause aus keine Chat-Anfragen beantworten. Das gleiche gilt für die Hotline. Stattdessen haben wir ein Email-Postfach eingerichtet: infofon@infofon.muc.kobis.de

Du kannst uns gerne schreiben und wir – die INFOFON Sozialpädagogen Ernest und Tom – versuchen zeitnah zu antworten. Aber sei dir bewusst, dass wir deine Email-Adresse sehen können. Das heißt du bist dann nicht mehr zu 100% anonym. Trotzdem bleibt natürlich alles vertraulich.

Hier noch ein paar hilfreiche Kontakte und Telefonnummern:

  • Auf der Website der Stadt München findest den aktuellen Stand zu Corona in München: wwww.muenchen.de/corona
  • Die Stadt München hat ein Bürger-Telefon zu Corona eingerichtet: 089-233-447-40 (täglich von 8-18 Uhr)
  • Willst du helfen? z.B. Einkaufen für ältere Menschen. Dann kannst du dich beim Münchner Freiwillige – Wir helfen e.V. melden unter: 089-46-13-29-83
  • Hast du Corona-Symptome wie Fieber und Husten, dann ruf hier an: 116-117 …dort erfährst du was zu tun ist.
  • Die Telefonseelsorge erreichst du rund um die Uhr unter:
    0800-11-10-111 oder 0800-11-10-222
  • Das Kinder- und Jugendtelefon erreichst du unter:
    0800-11-10-333 (Mo-Sa, 14-20 Uhr)
  • Den Krisendienst Psychatrie erreichst du unter:
    0180-655-3000 (0-24 Uhr, max. 0,60 €/Anruf )
  • Das Info-Telefon der Deutschen Depressions Hilfe erreichst du unter: 0800-33-44-533
  • Was gibt’s neues bei INFOFON während Corona?
    Folge uns auf Instagram: infofon1215000